Aus dem Verlag.

Magazin, 4. Juni 2020
5 20bannerKMwebsite

Wie Phönix aus der Asche?

Die Ausgabe 5/2020 der Zeitschrift AnlegerPlus erscheint am Samstag, den 6. Juni. Im Fokusthema betrachten wir die Zukunftspotenziale ausgewählter Branchen und Unternehmen vor dem Hintergrund der Coronakrise und der jüngsten Quartalszahlen. Wo stehen die Chancen am besten, sich wie ein Phönix aus der Asche zu erheben?

 

Titel: Das Coronavirus bzw. der damit verbundene Lockdown haben weltweit die Wirtschaft massiv getroffen. In der Folge haben Unternehmen besonders betroffener Branchen an der Börse deutlich an Wert verloren. Andererseits können am Aktienmarkt auch Profiteure der Pandemie ausgemacht werden. Wir stellen im Titelthema Vertreter beider „Lager“ vor. Doch das ist nur ein Blick in den Rückspiegel. Entscheidend an der Börse ist natürlich weiterhin, wie die künftige Geschäftsentwicklung aussehen wird. Und hierfür gilt: „Prognosen sind schwierig, vor allem, wenn sie die Zukunft betreffen.“

 

Börsengeschichte: Manchmal hilft ein Blick in die Vergangenheit, um die Gegenwart (und Zukunft) besser zu verstehen. Schließlich ist die aktuelle Pandemie nicht die erste in der Geschichte der Menschheit. Besonders häufig wird die im 1. Weltkrieg ausgebrochene Spanische Grippe zum Vergleich herangezogen. Wir zeigen, welche Rückschlüsse sich – auch für Anleger – daraus für die aktuelle Krise ziehen lassen.

 

Dividenden: Die unmittelbaren und die drohenden wirtschaftlichen Auswirkungen der Coronapandemie haben viele Konzerne dazu bewegt, die Dividende zu senken oder ganz zu streichen. Andere Unternehmen wiederum halten die Ausschüttungen trotz Krise konstant oder erhöhen diese sogar. Wir geben einen Überblick.

 

Fondsporträts: Spart man beim Gesundheitssektor die Bereiche Pharma und Biotech aus, bleibt das Anlageuniversum des BB Adamant Medtech & Services Fund übrig. Das Segment scheint gut gewählt, denn der Fonds liefert exzellente Ergebnisse. Schließlich profitiert der Gesundheitsmarkt langfristig von den Megatrends Demografie und Überalterung. Eine ETF-Alternative zu diesem gemanagten Produkt stellen wir mit dem iShares Healthcare Innovation vor.

 

Bericht aus Omaha: Warren Buffett wurde auf der diesjährigen HV von Berkshire Hathaway nicht müde, die Widerstandsfähigkeit Amerikas hervorzuheben. Trotz der Herausforderungen der Coronakrise bleibe er überzeugt, dass nichts Amerika stoppen könne, wie das schon im 2. Weltkrieg, der Kubakrise, Nine Eleven und der Finanzkrise gewesen sei.

 

Sachwerte: Wenn es darum geht, (große) Vermögen über einen langen Zeitraum zu erhalten, ohne zum Beispiel aufgrund hoher Inflation oder einer Währungsreform massive Einbußen hinnehmen zu müssen, sind Sachwerte sehr beliebt. Im Rahmen unserer Artikelserie geht es in der aktuellen Ausgabe um Immobilien, Ackerland und Wald.

 

Was wir sonst noch zu berichten haben:

Die Lufthansa gehört – unverschuldet – zu den Verlierern der Krise. Bietet sich für mutige Anleger nun eine Einstiegschance? Wir schauen uns ebenso einige österreichische Unternehmen an, die es besonders hart getroffen hat.

Halbwegs glimpflich davon gekommen ist bislang HORNBACH, schließlich war der Lockdown für Baumärkte vergleichsweise kurz und das Online-Geschäft lief ohnehin durch. Wir unterziehen unsere Qualitätsaktie aus der Ausgabe 2/2015 einem erneuten TÜV. Die Serie über Essenslieferanten setzen wir mit dem kürzlich fusionierten britisch-niederländischen Kandidaten Just Eat Takeaway.com fort.

 

In der Rubrik Wissen informieren wir über die steuerliche Verlustverrechnung und immaterielles Vermögen in der Bilanz. Zudem erklären wir, was es mit der Marktrisikoprämie auf sich hat.

 

Diese und viele weitere interessante Themen finden Sie in der aktuellen Ausgabe von AnlegerPlus.

 

Sind Sie neugierig geworden? Dann testen Sie uns über ein Schnupperabo.

 

Viel Spaß beim Lesen wünscht

die Redaktion von AnlegerPlus

Design Linkable

Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung und die Verwendung von Cookies und um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte bereitzustellen. Weiteres erfahren Sie unter der Rubrik Datenschutz.

X schließen